Location
Wetterhäuschen
Location
Auf Karte anzeigen
Wetterhäuschen
Vor der Lorenzkirche

Entfernung: –km
DACT
Auf Karte anzeigen
Wetterhäuschen
Vor der Lorenzkirche

Entfernung: –km

Wetterhäuschen

Treffpunkt | Barometer | Uhrenhäuschen

Treffpunkt für Verliebte vor der Lorenzkirche

Keck streckt das Wetterhäuschen sein Uhrentürmchen samt Wetterfahne gen Himmel – auch wenn es sich gegen die mächtigen Türme der benachbarten Lorenzkirche winzig ausnimmt. Das kleine, achteckige Sandsteingebäude beherbergt die drei wichtigsten meteorologischen Geräte: Barometer, Thermometer und Hygrometer. Doch die Wetteraufzeichnung ist nicht sein Hauptzweck, denn im Keller verbirgt sich eine Trafostation des örtlichen Energieversorgers. Die Stadtväter, auf ein ästhetisches Stadtbild bedacht, versteckten technische Gerätschaften früher gern in Litfaß-Säulen oder kleinen Bauwerken.

 

Das Wetterhäuschen stammt ursprünglich aus dem Jahr 1878. Im Krieg zerstört, rekonstruierte die Stadt es zu seinem 100. Geburtstag 1978. Weil es im Zentrum einer Straßenbahnkehre lag und vom Verkehr umtost wurde, hieß es früher Liebesinsel. Der Verkehr ist der Fußgängerzone gewichen, aber ein beliebter Treffpunkt für Verliebte ist es noch immer. (tm)

Auf Karte anzeigen
Wetterhäuschen
Vor der Lorenzkirche

Entfernung: –km
Auf Karte anzeigen
Wetterhäuschen
Vor der Lorenzkirche

Entfernung: –km